MODERNE MUSIK
zurück zur Startseite
So
02.09.
Mo
03.09.
Di
04.09.
Mi
05.09.
Do
06.09.
Fr
07.09.
Sa
08.09.
KONZERT FÜR MODERNE MUSIK
IM KUNSTRAUM GRÄSSLIN
Beim Bergstadtsommer 2011 fand das Eröffnungskonzert mit Werken der Modernen Musik zum ersten Mal im Kunstraum Grässlin statt. Damals zeigte sich, dass der vollbesetzte Kunstraum auch ein vorzüglicher Konzertort ist. Die Veranstalter freuen sich, dass die Familie Grässlin auch in diesem Jahr ihr Museum für ein Konzert des Bergstadtsommers zur Verfügung stellt.

Das diesjährige Programm wurde in Zusammenarbeit mit dem St. Georgener Thomas Fichter entwickelt, der das Konzert auch moderieren wird. Thomas Fichter lebt mittlerweile in New York. Er ist als Bassist auf zahlreichen internationalen Festivals aufgetreten und kann unter anderem als langjähriges Mitglied des Ensemble Modern eine Discographie mit Größen wie Frank Zappa, Steve Reich und anderen vorweisen.
Mo, 03.09.2012, 20.00 Uhr
Kunstraum Grässlin, St. Georgen
Eintritt frei, Reservierung erforderlich:
hier klicken oder
Info-Hotline 07724/8839166
...............................
Programm:
Uraufführung:
Earle Brown / Annesley Black
Annesley Blacks Bearbeitung
fuer Piano und Elektronik von
Earle Brown’s Forgotten Piece (1954)
(In Zusammenarbeit mit Rei Nakamura) Anton Webern
Fünf Sätze (1909) Op. 5 für Streichquartett
Earle Brown
Special Events (1999) für Violoncello und Piano
Luigi Nono
„Hay que caminar“ SOÑANDO (1989) für zwei Violinen
Bruno Maderna
Serenata per un satellite (1969)
Earle Brown
String Quartet (1965)

Ausführende:
Gesa Jenne-Dönneweg, Violine
Simone Riniker, Violine
Janis Lielbardis, Viola
Karsten Dönneweg, Violoncello
Hanno Dönneweg, Fagott
Rei Nakamura, Klavier
Annesley Black, Elektronik
Thomas Fichter, Moderation
TICKETS
ANFAHRT
ÜBER UNS
AUDIO + VIDEO
Vielen Dank unseren Sponsoren:
Der Bergstadtsommer auf Facebook: