Bei der Premiere des Bergstadtsommers
traten folgenden Künstler auf:
NEWEARS.ENSEMBLE
ERöFFNUNGSKONZERT
Montag | 01.Sep | Stadthalle St. Georgen


Die Konzerte des newears.ensemble unter der Leitung von Dirk
Altmann, Soloklarinettist des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart,
überwinden die Stereotypen E- und U-Musik. Zentral ist da-
bei die Kunst der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Bei der
Namensgebung ließ sich das Stuttgarter Ensemble vom Kom-
ponisten John Cage inspirieren und griff auf dessen Ausspruch
"Happy New Ears" zurück. Das Experimentieren mit Tanz, Film
oder Literatur lässt das newears.ensemble immer wieder neu ent-
stehen. Verschiedene Stilrichtungen verzahnen sich zu faszinie-
renden Räumen und spannungsvollen Momenten.
Zu den Solisten im Eröffnungskonzert des Bergstadtsommers, bei
dem der Eintritt frei sein wird, gehört auch die St. Georgenerin
Gesa Jenne-Dönneweg.

Programm:
--------------------------------------------------------------------------------------
Sándor Veress: Introduzione e coda für Klarinette, Violine und Violoncello
--------------------------------------------------------------------------------------
Iannis Xenakis: Charisma für Klarinette und Violoncello
--------------------------------------------------------------------------------------
Wolfgang Rihm: Chiffre IV für Bassklarinette, Violoncello und Klavier
--------------------------------------------------------------------------------------
- Pause -
--------------------------------------------------------------------------------------
Lesung aus »Die Offenbarung des Johannes«
--------------------------------------------------------------------------------------
Olivier Messiaen: Quartett zum Ende der Zeit für Violine, Klarinette, Violon-
cello und Klavier

Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr
末末末末末末末末末末末
Eintritt: frei
末末末末末末末末末末末

_____
newears.ensemble

Gesa Jenne-Dönneweg, Violine
Dirk Altmann, Klarinette
Erik Borgir, Violoncello
Florian Hölscher, Klavier

> www.newears.de

BLトSERQUINTETT
PENTANEMOS
Donnerstag | 04.Sep | Stadthalle St. Georgen


Das PentAnemos Bl舖erensemble um den St. Georgener Obo-
isten Dirk Kammerer wurde 2004 von Akademiestipendiaten der
Mnchner Philharmoniker und der Bayerischen Staatsoper ge-
grndet. Der Name PentAnemos bedeutet サFnf Windeォ
und soll fr das Spiel der unterschiedlichen Klangfarben der In-
strumente stehen.
Zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben dokumentie-
ren das hohe knstlerische Niveau des Ensembles. Erst im April
2008 gewann PentAnemos beim Internationalen Kammermusik-
wettbewerb von Lyon den hervorragenden 2. Platz
ex aequo bei Nichtvergabe des ersten Preises. Ein Jahr zuvor
machte das Ensemble bereits mit dem Gewinn des 2. Preises beim
internationalen Bl舖erquintett-Wettbewerb サHenri Tomasiォ in
Marseille von sich Reden.

Programm:
--------------------------------------------------------------------------------------
Guiseppe Maria Cambini: Quintette no°3 en Fa majeur
--------------------------------------------------------------------------------------
Samual Barber: Summer Music
--------------------------------------------------------------------------------------
Henri Tomasi: Cinq Danses profanes et sacrées
--------------------------------------------------------------------------------------
- Pause -
--------------------------------------------------------------------------------------
Ludwig van Beethoven: Quintette in Es-Dur

Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr
末末末末末末末末末末末
Eintritt: 15,- €
ermßigt: 10,- €
末末末末末末末末末末末

_____
PENTANEMOS

Hanna Petermann, Querflöte
Christian Loferer, Horn
Claudia Sautter, Klarinette
Dirk Kammerer, Oboe
Susanne von Hayn , Fagott

> www.pentanemos.de

CノCILE VERNY QUARTET
>>AMOUREUSE<<
Samstag | 06.Sep | Stadthalle St. Georgen


Leidenschaftlich, ehrlich, echt, charmant, humorvoll - so be-
schreiben Fans und Journalisten die Auftritte des C馗ile Verny
Quartets. Seit zwanzig Jahren begeistern die afrikanisch-fran-
zsische S舅gerin aus Freiburg und ihre hochkar舩ige Band mit
dem St. Georgener Pianisten Andreas Erchinger nicht nur die
Plattenk舫fer, sondern vor allem das Live-Publikum mit ihrem
swingenden Mix aus Jazz, Poesie und afrikanischen Grooves.
Nach dem gro゚en Erfolg der CD サThe Bitter And The Sweetォ
(Preis der deutschen Schallplattenkritik) wird das C馗ile Verny
Quartet beim Bergstadtsommer das Nachfolgealbum サAmoureu-
seォ vorstellen.


Beginn: 21.00 Uhr
Einlass: 20.00 Uhr
末末末末末末末末末末末
Eintritt: 18,- €
ermßigt: 12,- €
末末末末末末末末末末末

_____
CノCILE VERNY QUARTET

C馗ile Verny, Gesang
Andreas Erchinger, Klavier
Bernd Heitzler, Bass
Torsten Krill, Percussion/Schlagzeug

> www.cvq.de

SCHWARZWALD
KAMMERORCHESTER
Sonntag | 07.Sep | Stadthalle St. Georgen


Der Bergstadtsommer bekommt sein eigenes Festivalorchester,
das Schwarzwald Kammerorchester (SKO). Das Orchester unter
der Leitung von Karsten Dnneweg besteht aus professionellen
Musikern des sddeutschen Raums zum Teil aus Ehemaligen
des Jugendsinfonieorchesters St. Georgen, die die Musik zu ihrem
Beruf gemacht haben.
Im Abschlusskonzert wird die ganze Bandbreite eines Kammer-
orchesters zu hren sein. Von Edward Elgars Streicherserenade
ber Mozarts Sinfonia Concertante bis hin zur romantischen
4. Sinfonie von Robert Schumann.

Programm:
--------------------------------------------------------------------------------------
Edward Elgar: Streicherserenade e-moll, op.20
--------------------------------------------------------------------------------------
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia Concertante Es-Dur,KV Anh. C14.01
--------------------------------------------------------------------------------------
- Pause -
--------------------------------------------------------------------------------------
Robert Schumann: Sinfonie Nr.4 in d-moll,op.120

Beginn: 17.00 Uhr
Einlass: 16.00 Uhr
末末末末末末末末末末末
Eintritt: 18,- €
ermßigt: 12,- €
末末末末末末末末末末末

_____
SCHWARZWALD
KAMMERORCHESTER

SOLISTEN
Dirk Kammerer, Oboe
Christian Loferer, Horn
Claudia Sautter, Klarinette
Hanno Dnneweg, Fagott

LEITUNG
Karsten Dnneweg

Impressum   Kontakt