Back to the top

Über uns

Heimatverbunden und musikbegeistert

Der Bergstadtsommer ist ein hochkarätig besetztes, einwöchiges Musikfestival für Klassik, Moderne Musik und Jazz, das einmal jährlich im Spätsommer im Schwarzwald stattfindet und stets unter dem Motto Heimatverbunden – Musikbegeistert steht.  Nach vielen erfolgreichen Einzelveranstaltungen wie den Aufführungen der Carmina Burana im Jahre 1996 im St. Georgener Werkhof und der Amerikanischen Nacht im Jahr 2005 haben sich Ehemalige und Freunde der Jugendmusikschule St. Georgen zum Verein Bergstadtsommer zusammengeschlossen und initiieren und kuratieren seit mehr als 11 Jahren das Festival. Die Organisatoren sind dabei immer auf der Suche nach neu zu bespielenden, überraschenden Orten um die Kulturszene und das kulturelle Angebot der Bergstadt zu erweitern und auszubauen. Unterschiedlichste Konzertformate wie auch Education Programme sind dabei fester Baustein jeder Festivalausgabe.

Festivalleitung:
Karsten Dönneweg

Bergstadtsommer e.V.:
Vorsitz: Hanno Dönneweg
Stellvertreterin: Natascha Stromer
Finanzen: Iris Dönneweg

Grafikdesign:
Ralf Biller

Natascha Stromer

Natascha

Julian

Julian

David

David

Unsere Haupt-Förderer:

Herzlichen Dank auch an EGT, Sterman Technische Systeme, Gästehaus Schönblick, Papst Licensing, Baugenossenschaft Familienheim und die Bürgerstiftung St. Georgen