September 8, 2021
Saitensprünge – Klassik in Furtwangen
Venue: Furtwangen Festhalle

Saitensprünge – Klassik in Furtwangen
Mittwoch, 08. September
19 Uhr Festhalle in Furtwangen | Eintritt €12 / €5

Mit einem Fest der Streicher-Kammermusik setzen wir in diesem Jahr unsere Reihe Klassik in Furtwangen fort. Elfen, Feen, Kobolde, Hexen – ein Traum einer Walpurgisnacht. Ein Geisterspuk, von einem 16-jährigen Wunderkind in Töne gesetzt.
Ganz im Gegensatz dazu ist Schuberts Streichquintett D 956 ein tiefgründiges Spätwerk, nur wenige Monate vor dem Tod des großen Meisters der Kammermusik vollendet. Eine Musik unbeschreiblicher Schönheit!
Wir danken der Unterstützung der Horst-Siedle-Stiftung, die es uns ermöglicht, unsere Konzertreihe in Furtwangen durchzuführen.

Ausführende:
Gesa Jenne-Dönneweg | Simone Riniker | Annabel Nolte | Katharina Kefer, Violine – Jānis Lielbārdis | Natascha Stromer,  Viola – Guillaume Artus | Karsten Dönneweg, Cello

Programm:
Schubert Streichquintett in C-Dur D 956
Mendelssohn-Bartholdy Oktett in Es-Dur für vier Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli, op. 20